Die Geschäftsstelle ist ein An-Institut der Fachhochschule Bielefeld und beschäftigt über sechzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dr. Ulrike Struwe und Sabine MelliesDr. Ulrike Struwe und Sabine Mellies, Geschäftsführerinnen des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.  | Bild: kompetenzz

Die Unternehmenskultur des Kompetenzzentrum ist den Zielen des Vereins verpflichtet und bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive Arbeitsbedingungen:

  • Flexible Arbeitzeit- und Arbeitsortregelungen unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Wünsche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch im Management
  • Förderung von Teilzeitarbeit auch bei Führungskräften
  • Unterstützung von Weiterbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Realisierung von hausinternen Weiterbildungen
  • Förderung von Teambildungsmaßnahmen
  • Unterstützung von Remote-Arbeitsplätzen, wie Videogespräche zur Unterstützung der Zusammenarbeit von virtuellen Teams
  • Angebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Eltern- und/oder Pflegezeit
  • stufenweiser Wiedereinstieg nach Krankheit, Pflege- und Elternzeit (über die gesetzlichen Ansprüche hinaus)
  • Betreuungsplätze in der Betriebskita der Fachhochschule Bielefeld für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Kindertagesstätte der Fachhochschule Bielefeld)
  • Unbürokratische Freistellung bei Erkrankung eines Kindes unter 12 Jahren
  • betriebliche Gesundheitsförderung durch die kostenfreie Teilnahme am Gesundheitsprogramm der Universität Bielefeld (Kooperation)
  • Förderung von bürgerschaftlichem Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Aktuelle Jobs & Ausschreibungen

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen wir projekt- und anlassbezogen je nach verfügbaren Fördermitteln. Falls Sie sich für eine Tätigkeit bei uns interessieren, schauen Sie gelegentlich hier vorbei.

Interessenbekundungsverfahren für externe Prozessbegleiter*innen/Berater*innen

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. sucht für eine Tätigkeit ab dem 01.01.2022 für den Aufbau eines ZWK-Pools Prozessbegleiter*innen und Berater*innen, die im Rahmen des Projekts „Zukunftswerkstatt Kommunen“ bedarfsbezogen Begleitungs- und Beratungsprozesse im Auftrag der jeweiligen Kommune übernehmen. Frist für die Interessensbekundung ist der 18.10.2021.

mehr erfahren

Anwendungsentwickler*in für 22h/Woche

Für unser heterogenes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld in den Bereichen Anwendungsentwicklung, WebServices und Servermanagement suchen wir zur Verstärkung unseres fünfköpfigen Technik-Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Anwendungsentwickler*in (m/w/d) für 19-22 h/Woche.

mehr erfahren

Praktika

Grundsätzlich ist ein Praktikum in verschiedenen Bereichen des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. möglich. Wir freuen uns über Bewerbungen per E-Mail an praktikum@kompetenzz.de. Geben Sie bitte an, in welchem Themenfeld Sie mitwirken möchten.