Alle News

Demografie-Assistenz für Kommunale Strategien – digitales Tool für Demografiestrategien

Der demografische Wandel fordert die Kommunen heraus: Um für alle Generationen in allen Lebensphasen und auch als Wirtschaftsstandort attraktiv zu bleiben oderattraktiver zu werden, sind insbesondere in strukturschwachen Regionen innovative Lösungen vor Ort gefragt.

Logo DAKSDemografie-Assistenz für kommunale Strategien (DAKS) | Bild: @kompetenzz

Ziel des neuen Modellprojektes „Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel“ (ZWK) ist es, kommunale Verwaltungen systematisch dabei zu begleiten, den fortschreitenden demografischen Wandel vor Ort zu gestalten. Die Geschäftsstelle ZWK ist im Kompetenzz angesiedelt.

 

 

 

Die strukturierte Gestaltung des demografischen Wandels kann mit einer erprobten fünfstufigen Systematik unterstützt werden:

  1. Kick-Off
  2. Kommunalprofil
  3. Zukunftswerkstatt
  4. Werkstattplan
  5. Zwischenbilanz

Die kostenfreie digitale "Demografie-Assistenz für kommunale Strategien" (DAKS) führt registrierte Verwaltungen durch die einzelnen Schritte und hilft bei der Abstimmung und Dokumentation.

Ein „Werkzeugkoffer“ auf der Website des Modellprojektes Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel (ZWK) bietet zudem Inspiration für die eigene kommunale Demografiearbeit. Enthalten sind Methoden, Konzepte sowie übertragbare Best-Practice-Beispiele.

Die DAKS ist Teil des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Modellprojekts "Zukunftswerkstatt Kommunen - Attraktiv im Wandel" (ZWK).