Meta-IFiF

In der Förderrichtlinie des BMBF „Frauen in Wissenschaft, Forschung und Innovation: Leistungen und Potenziale sichtbar machen, Sichtbarkeit strukturell verankern („Innovative Frauen im Fokus“)“ werden unterschiedlichste Projekte gefördert. Ziel des Metavorhabens Meta-IFiF ist es, den Austausch und die Vernetzung aller geförderten Projekte untereinander aufzubauen und darüber Strukturen zu verstetigen, die die Wirkung der Maßnahmen nachhaltig verstärken und so zur öffentlichen Sichtbarkeit von Frauen in Wissenschaft, Forschung und Innovation beitragen.

Laufzeit: 01.03.2022 - 28.02.2027

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektleitung: Christina Rouvray | info@meta-ifif.de

Website: www.meta-ifif.de

Meta-IFiF wird die geförderten Projekte bei der Umsetzung ihrer Ideen und Forschungsvorhaben sowie bei der Entwicklung von Transfermöglichkeiten und der Weitergabe von Best-Practice bis hin zur nachhaltigen Verstetigung der Maßnahmen beratend begleiten und öffentlichkeitswirksam unterstützen. Die Arbeit des Metavorhabens Meta-IFiF konzentriert sich auf die vier Schwerpunkte

  • Vernetzung, Austausch und Unterstützung in der Umsetzung,
  • Monitoring,
  • Transfer und Verstetigung,
  • Öffentlichkeitsarbeit.