Fachkongress "Digitalisierung gestalten"

Der Eingang der Fachhochschule Bielefeld Bild: Andreas Jon Grote/ FH Bielefeld

2021 feiert die Fachhochschule Bielefeld ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wird im November 2021 ein Fachkongress stattfinden, der die Arbeiten der Fachbereiche und zentralen Einheiten einer interessierten Fachöffentlichkeit präsentiert. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld und mit der inhaltlichen Konzeption und Umsetzung des Fachkongresses beauftragt worden.

Das Thema lautet „Digitalisierung gestalten“. Wie können verschiedene Bevölkerungsgruppen den digitalen Wandel selbstbestimmt mitgestalten? Mit welchen Methoden kann die Lehre die erforderlichen Kompetenzen nachhaltig vermitteln? Wie sieht ein verantwortungsvoller Umgang mit den Risiken aus?

Ziel des Kongresses ist es, dass die Fachhochschule Bielefeld mit anderen Akteurinnen und Akteuren aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft – insbesondere aus der Region Ostwestfalen-Lippe – in einen akademisch geprägten Austausch tritt. Dabei sollen drängende Fragen für die Gestaltung der digitalen Zukunft diskutiert und Perspektiven für Innovationen entwickelt werden.