Demografiewerkstatt Kommunen

Logo DWK

Zehn Modellkommunen werden bei der Gestaltung des demografischen Wandels vor Ort durch externe Beraterinnen und Berater begleitet, welche sich nach den individuellen Bedarfen der Kommune richten. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit betreibt die Geschäftsstelle des Projekts, die für die Koordination, Mittelbewirtschaftung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

  • Laufzeit: 26.02.2016 - 31.12.2020
  • Finanzierung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
  • Unterstützerin: Deutsche Fernsehlotterie/ Stiftung Deutsches Hilfswerk
  • Wissenschaftliche Begleitung: Forschungsgesellschaft für Gerontologie e. V. / Institut für Gerontologie an der TU Dortmund
  • Kommunen: Stadt Adorf/Vogtland, Kreis Düren, Landkreis Dithmarschen, Stadt Dortmund, Landkreis Emsland/ Gemeinde Vrees, Stadt Grabow, Landkreis Havelland, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Stadt Riesa, Regionalverband Saarbrücken
  • Leitung der Geschäftsstelle: Martin Rutha
  • Material: material.kompetenzz.net/dwk

Im Rahmen der Demografiewerkstatt Kommunen wurde ein fünfstufiges Verfahren entwickelt, das die Kommunen dabei unterstützt, eine tragfähige Demografiestrategie zu entwickeln und umzusetzen. Konkrete Projekte sollen dabei angestoßen, bereits vorhandene Initiativen einbezogen und sinnvoll, effektiv und nachhaltig miteinander vernetzt werden.

Ziel der DWK ist, Kommunen „demografiefest“ zu machen. Was demografiefest bedeutet, hängt von der jeweiligen Kommune ab, es werden keine Themen vorgegeben. Die im Projektverlauf entwickelten Prozesse werden in einem Werkzeugkoffer aufbereitet und können so als Inspiration für andere, vergleichbare Kommune gelten.

Die differenzierte Betrachtung der Lebenslagen einzelner Gruppen innerhalb der Bevölkerung wie Frauen und Männern, Alt und Jung, mit und ohne Migrationshintergrund, unterschiedliche Lebensformen wie Ein-Personen-Haushalte, Familien, Alleinerziehende und Lebensgemeinschaften ist dabei von herausragender Bedeutung.

www.demografiewerkstatt-kommunen.de