Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Deutscher Bundestag: Frauen in Informatik unterrepräsentiert

Um mehr junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern, sowie Hochschulabsolventinnen für Berufskarrieren in Wirtschaft und Wissenschaft zu gewinnen, hat die Bundesregierung mehrere Initiativen und Programme ins Leben gerufen. Laut Statistischem Bundesamt sind die Frauen in MINT-Berufen jedoch weiter stark unterrepräsentiert. Das wird aus der Antwort der Bundesregierung (19/5057) auf die Kleine Anfrage(19/4426) von Bündnis 90/Die Grünen zur Situation von Frauen in der Digitalbranche deutlich. Die Grünen hatten unterstrichen, dass die Digitalbranche nach wie vor eine Männerdomäne sei.

mehr...

inklusion.de, das neue Service-Angebot der Aktion Mensch

"Gemeinsam inklusive Bildung – von Anfang an", das ist das Ziel von inklusion.de, dem neuen Service-Angebot der Aktion Mensch. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, Bildungsverantwortliche sowie außerschulische Pädagoginnen und Pädagogen. Kurz: An alle, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten und so Inklusion mitgestalten.

mehr...

Fachgespräch "Besser mit Frauen. Wir gestalten Digitalisierung" - Aufzeichnung jetzt online

Die Digitalbranche ist heute eine Männerdomäne. Doch das war nicht immer so: Mitte des 19. Jahrhunderts schrieb die Mathematikerin Ada Lovelace das erste Computerprogramm. In den 1950er und -60er Jahren waren viele der ersten Computer-Pioniere weiblich. Heute sieht das leider ganz anders aus: Im Bereich Informatik liegt der Frauenanteil an den Studierenden bei unter 20 Prozent. Keine 30 Prozent der Angestellten in der IKT-Branche sind Frauen.

mehr...

Angebote für die didaktische Konzeptionierung und inhaltliche Erstellung von Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte gesucht

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. sucht Angebote für die didaktische Konzeptionierung und inhaltliche Erstellung von Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte der Sekundarstufen I+II zum Thema „Gendersensible Berufsorientierung und Lebensplanung“.

mehr...

BIBB: Soziales Umfeld entscheidend für Berufswahl von Jugendlichen

Neue Erkenntnisse zu Ursachen des Lehrlingsmangels im Handwerk: Stehen Jugendliche vor der Frage, ob sie einen Handwerksberuf erlernen sollten, geht es für sie nicht nur darum, ob die Arbeit interessant ist, was sie einbringt und unter welchen Bedingungen sie zu verrichten ist. Noch wichtiger ist für die Jugendlichen, ob ihnen die Wahl des Berufs hilft, in ihrem sozialen Umfeld zu punkten. Ist dies nicht der Fall, nehmen viele vom betreffenden Beruf Abstand, selbst dann, wenn ihnen die Arbeit darin gefallen würde.

mehr...

Call for Lectures informatica feminale Baden-Württemberg 2019

Die nächste "informatica feminale Baden-Württemberg" (#ifbw19) steht an: Sie findet vom 30. Juli bis 3. August 2019 an der Hochschule Furtwangen, Fakultät Digitale Medien statt.

mehr...

Nationales MINT Forum: Leitfaden für wirkungsvolles MINT-Engagement

Außerschulische MINT-Initiativen können erstmals individuell und systematisch ihre Wirkungsorientierung ausloten. Diesem Zweck dient der praktische Leitfaden zur Selbstanalyse, den jetzt das Nationale MINT Forum herausgegeben hat und der den Initiativen einen Orientierungsrahmen für wirkungsvolle Arbeit bietet. Neben dem Leitfaden mit seinen praxisnahen Anleitungen helfen Arbeitsblätter, die Ziele der eigenen Arbeit auf nachhaltige Wirkung hin einzuschätzen.

mehr...

ConSozial in Nürnberg mit Beteiligung der Demografiewerkstatt Kommunen

Am 7. und 8. November 2018 findet Deutschlands größte Kongressmesse im Bereich der Sozialwirtschaft in Nürnberg statt. Die Demografiewerkstatt Kommunen, deren Geschäftsstelle am Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. angesiedelt ist, ist sowohl auf der Messe vertreten – als Mitaussteller am Stand der der Deutschen Fernsehlotterie – als auch im Kongressprogramm.

mehr...

LAGEN-Jahresveranstaltungen 2018 an der Universität Osnabrück

Am 08. November 2018 findet der 8. Interdisziplinäre Niedersächsische Doktorand_innentag Gender Studies an der Universität Osnabrück statt. Ziel des Doktorand_innentags Gender Studies ist es, allen ausgewählten Teilnehmer_innen - Anfänger_innen wie Fortgeschrittenen - eine Diskussion ihrer noch im Bearbeitungsprozess befindlichen Promotionsprojekte in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre zu ermöglichen und dabei von der in der LAGEN vorhandenen Expertise ausgewiesener Geschlechter-/ Gender-Forscher_innen zu profitieren.

mehr...

D21-Geschäftsführerin Lena-Sophie Müller als Sachverständige in die Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ berufen

Die Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ kam am 26. September 2018 zu ihrer ersten, konstituierenden Sitzung zusammen. Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Initiative D21, ist als Sachverständige durch die SPD-Fraktion in die Kommission berufen.

mehr...
© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.