Suche
Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:


eintragen
austragen
Darstellung
Schriftgröße:
grosse Schriftnormale Ansicht
BMBF-Banner
: Startseite | Aktuelles

Aktuelles

10.06.2008

tasteMINT: Engagierte Hochschullehrende für die Entwicklung von Assessment-Aufträgen gesucht

Mit dem innovativen Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT sollen Abiturientinnen an der Schnittstelle Schule - Hochschule die Möglichkeit erhalten, ihre Potenziale für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu entdecken bzw. zu erproben. Für die Entwicklung der Assessment-Aufträge lädt das Projekt Hochschullehrende zur aktiven Mitarbeit für Ende Juni nach Berlin ein.

09.06.2008

DFG vergibt Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2008

Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG vergibt Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2008 an sechs junge Wissenschaftler aus den alten Bundesländern

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel hat am Montag (2.6.) den Einsatz von Bund, Ländern und Hochschulen für den wissenschaftlichen Nachwuchs bekräftigt. "Exzellente junge Forscherinnen und Forscher brauchen langfristige und frühzeitige Perspektiven. Dafür müssen wir sorgen, sagte Rachel bei der Verleihung der Heinz Maier-Leibnitz-Preise in Berlin.

09.06.2008

Frauen- und Männerverdienste - Betreuung könnte Lücke verringern

Die aktuelle Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln analysiert Hintergründe und Einflussfaktoren der immer noch unterschiedlichen Verdienste von Frauen und Männern. Im Jahr 2006 verdienten Frauen je Stunde durchschnittlich 28 Prozent weniger als Männer. Das liegt unter anderem an der Berufswahl, der Qualifikation und den Branchen, in denen sie tätig sind. Aber auch wenn diese Unterschiede herausgerechnet werden, herrscht noch kein Gleichstand zwischen den Geschlechtern.

06.06.2008

Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag und Neue Wege für Jungs auf der Jugendmesse "respect our future!"

Vom 12. bis 14. Juni 2008 findet die Jugendmesse "respect our future" der Aktion Mensch statt. Im Landschaftspark Duisburg-Nord dreht sich alles um junge Menschen und ihre Themen: zum Beispiel Kreativität, Beruf, Mode, Identität, Politik, Medien, Umwelt und Musik. Auf über 15.000 Quadratmetern gibt die Jugendmesse 13- bis 20-Jährigen Impulse, sich mit ihrer persönlichen und der gesellschaftlichen Zukunft auseinander zu setzen. Am Gemeinschaftsstand des Girls'Day - Mädchen-Zukunftstags und des Projekts Neue Wege für Jungs dreht sich alles um das Thema "Typisch weiblich - typisch männlich?".

05.06.2008

Mit Femity glücklich arbeiten und erfolgreich leben

Die größte Business-Community für Frauen im deutschsprachigen Raum zeigt sich im neuen Gewand und wird attraktiver. Femity bietet beruflich engagierten Frauen nicht nur Kontakte für die berufliche Karriere, sondern auch Tipps für ein ausgewogenes Leben. Beides zusammen führt zum Erfolg: Dadurch profitieren die Mitgliedsfrauen - mit oder ohne Kinder - von fachlicher und persönlicher Unterstützung untereinander.

04.06.2008

Internet-Wegweiser bietet Älteren Hilfestellung im Netz

"Wenn Sie noch einmal nachlesen wollen, können Sie das im Internet auf unserer Seite www....de tun und sich weitere Informationen herunterladen." Dieser Satz begegnet uns täglich beim Fernsehen, Radio hören oder Zeitung lesen. Das Internet ist allgegenwärtig und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.

03.06.2008

Chancengleichheit als Innovationsfaktor

Ausgangspunkt der Veranstaltung ist die viel diskutierte Innovationsschwäche Deutschlands. ver.di will einen Beitrag zur aktuellen Innovationsdebatte leisten und wird dabei unterstützt von der Deutschen Telekom Stiftung. Ein erfolgreiches Ideen- und Innovationsmanagement setzt auf Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Umso mehr überrascht es, dass Chancengleichheit bislang keine Rolle spielt bei den Überlegungen zur Steigerung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen.

02.06.2008

Maren Heinzerling in WDR-Sendung "Starke Frauen"

In der WDR-Sendereihe "Starke Frauen" wird Maren Heinzerling am 12.06. um 11.30 Uhr porträtiert: "Ich habe in meinem Leben nie zweimal das Gleiche gemacht", sagt die 69-jährige Maschinenbau-Ingenieurin rückblickend. Sie begann ihr Studium 1958 als einzige junge Frau unter 300 männlichen Kommilitonen und spezialisierte sich auf Schienenfahrzeuge.

30.05.2008

Werkstattgespräch "Trends beim Mentoring"

Am 12. Juni 2008 lädt das Projekt "NetWork.21. Leben und Arbeiten in der transkulturellen Gesellschaft" zum Werkstattgespräch "Trends beim Mentoring" in Bensberg ein. NetWork 21 ist ein Mentoringprogramm mit dem Schwerpunkt Leben und Arbeiten in einer transkulturellen Gesellschaft. Das Projekt möchte junge Frauen und Männer mit und ohne Migrationshintergrund auf dem Weg in einen qualifizierten Beruf unterstützen.

29.05.2008

Abiturpreis Mathematik im Wissenschaftsjahr 2008

Im Jahr der Mathematik wurde am Mittwoch in Berlin erstmals der Abiturpreis Mathematik verliehen. Bundesbildungsministerin Annette Schavan überreichte den Preis gemeinsam mit dem Präsidenten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV), Prof. Günter M. Ziegler, an die Abiturientinnen und Abiturienten. Mit dem Abiturpreis, den die DMV initiiert hat, werden die besonderen Leistungen der heweils besten Mathematikabiturientin oder des jeweils besten Mathematikabiturienten an deutschen Schulen belohnt.

ZurckNach ObenDruck Ansicht
 

ECWT National Point of Contact

Logo NPoC ECWT

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleich ist seit Januar 2014 der deutsche National Point of Contact (NPoC) des European Centre for Women and Technology (ECWT).

›› mehr
 

Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

 

Erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM

Foto von Frau in einer Sprintstartposition

Der französische N-PoC des EWCT, Global Contact, startet die erste internationale Online-Befragung Gender and STEM.

 

Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Logo zum Wissenschaftsjahr 2014

Das Wissenschaftsjahr 2014 zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung die Entwicklung der digitalen Gesellschaft mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. www.digital-ist.de