Suche
Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:


eintragen
austragen
Darstellung
Schriftgröße:
grosse Schriftnormale Ansicht
BMBF-Banner
: Startseite | Aktuelles

Aktuelles

08.09.2008

Im Jahr 2006 verdienten Frauen 24% weniger als Männer

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen in Deutschland mit 14,05 Euro im Jahr 2006 um 24% unter dem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Männern in Höhe von 18,38 Euro.

05.09.2008

Gegen Fachkräftemangel: Ingenieure qualifizieren

Bis zum Jahr 2013 könnten in Deutschland rund 85.000 Ingenieurwissenschaftler fehlen. Um arbeitslose Ingenieure fit zu machen für die aktuellen Ansprüche auf dem Arbeitsmarkt, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Weiterbildungskurse mit 2,68 Millionen Euro. "Lebenslanges Lernen und Weiterbildung sind notwendig, damit unsere Ingenieure fit sind für die sich verändernden beruflichen Anforderungen", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan am Freitag in Berlin.

04.09.2008

Preisverleihung des Wettbewerbs "Wege ins Netz 2008"

Auf der Internationalen Funkausstellung IFA 2008 in Berlin hat der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Peter Hintze die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs "Wege ins Netz" ausgezeichnet. Der Wettbewerb zeichnet seit 2004 beispielhafte Projekte und Initiativen aus, die den Zugang zum Internet erleichtern und Menschen im Umgang mit den Neuen Medien qualifizieren.

03.09.2008

Wettbewerb „Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz“

Diversity Management ist ein wichtiges Zukunftsthema – für Politik und Gesellschaft genauso wie für die Wirtschaft. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer hat den Wettbewerb „Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz“ gestartet. Zu gewinnen gibt es bis zu 15.000 Euro.

02.09.2008

Mehr als eine Million Europäische Forschungsförderung für Berliner Physikerin

Das Forschungsvorhaben der Experimentalphysikerin Prof. Dr. Stephanie Reich von der Freien Universität Berlin wird mit 1,1 Millionen Euro durch den Europäischen Forschungsrat (ERC) gefördert. Die Mittel kommen dem Projekt "OptNano: Quantum Optics in Nanostructures" zugute, in dem erforscht wird, wie Licht von winzigen Strukturen absorbiert, verarbeitet und ausgesandt wird.

01.09.2008

Studie der Initiative D21 und Microsoft: Sicherheitsbewusstsein der Internetnutzer steigt

Die Sonderstudie „Sicher Surfen 2008: Wie schützen sich Onliner im Internet?“ zeigt deren weiter steigendes Sicherheitsbewusstsein. Sie führen häufiger Aktualisierungen durch und setzen verstärkt Sicherheitssoftware ein. Gleichzeitig nimmt der Informationsbedarf im Bereich Datenschutz deutlich zu. Rückläufig ist jedoch die Kontrolle der PC-Nutzung von Kindern durch ihre Eltern. Eher verbieten sie ihnen den Zugang ganz.

29.08.2008

Forschungsprojekt UPDATE untersucht Technikbildung in Europas Schulen

Kann der Schulunterricht in Europa mit der technischen Entwicklung der Informationsgesellschaft mithalten? Bereitet das Bildungswesen Schülerinnen und Schüler ausreichend auf das Leben vor? Die sechzehn Partnerorganisationen des Projekts UPDATE (Understanding and Providing a Developmental Approach to Technology Education) analysierten Inhalte schulischer und vorschulischer Curricula. Vor allem die in den einzelnen Bildungsstufen vorgesehene Technikbildung wurde untersucht.

29.08.2008

"So gelingt aktive Jungenförderung" - 8. Band der Schriftenreihe veröffentlicht

Ob Haushaltsrallye, Schnupperpraktikum im Kindergarten oder Babys wickeln – bei Jungen zwischen 12 und 15 kommen solche gezielten Angebote im Rahmen von Berufs- und Lebensplanungsprojekten durchweg positiv an. Das ist das wichtigste Ergebnis von zwei bundesweiten Befragungen, die das Projekt Neue Wege für Jungs 2006 und 2007 gemeinsam mit dem Berliner Forschungsinstitut Dissens e.V. durchgeführt hat.

28.08.2008

Girls'Day Regionalkonferenzen Nord und Süd

Am Donnerstag, den 9. Oktober 2008 findet die Girls’Day Regionalkonferenz Nord mit Unterstützung des Landtags Mecklenburg-Vorpommern im Schloss Schwerin statt. Eingeladen sind alle Girls’Day-Aktiven und Interessierten aus der nördlichen Hälfte Deutschlands. Auf der Tagung werden neben der aktuellen Entwicklung des Girls’Day auch regionale Themenstellungen erörtert und diskutiert.

28.08.2008

MINT-Bereich auf Brigitte.de

Auf der Website Brigitte.de gibt es im Rahmen des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen einen Themenschwerpunkt „Komm, mach MINT - Zukunftsberufe für Frauen“ in der Rubrik Jobs & Finanzen. Hier gibt es neben einem Interview mit Bildungsministerin Annette Schavan verschiedenen Diskussionsforen zu dem Thema "Frauen in technischen Berufen" sowie Informationen über einzelne Berufsbilder aus dem MINT-Bereich.

ZurckNach ObenDruck Ansicht
 

ECWT National Point of Contact

Logo NPoC ECWT

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleich ist seit Januar 2014 der deutsche National Point of Contact (NPoC) des European Centre for Women and Technology (ECWT).

›› mehr
 

Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

 

Erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM

Foto von Frau in einer Sprintstartposition

Der französische N-PoC des EWCT, Global Contact, startet die erste internationale Online-Befragung Gender and STEM.

 

Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Logo zum Wissenschaftsjahr 2014

Das Wissenschaftsjahr 2014 zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung die Entwicklung der digitalen Gesellschaft mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. www.digital-ist.de