Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften

Vom 4. bis 6.2.2016 findet die Konferenz "Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften" an der Pädagogischen Hochschule Weingarten statt. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und in Kooperation mit der PH Schwäbisch Gmünd sowie dem Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen durchgeführt. Das gesellschaftliche Interesse an Fragen danach, wie man die qualifizierten Abschlüsse in naturwissenschaftlich-technischen Berufen anheben oder in den Wirtschaftswissenschaften die horizontale und vertikale Arbeitsmarktsegregation reduzieren kann, und in welchem Ausmaß und warum Jungen und Mädchen bestimmte Fächer wählen und wie das zu ändern wäre, ist groß. Die geplante Konferenz rückt daher die geschlechtergerechte Bildung in den Fächern Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaft in den Mittelpunkt, um eine geschlechtergerechte Partizipation der am Arbeitsmarkt vorzufindenden Berufssegmente zu begünstigen. Die Konferenz richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrkräfte und weitere in der pädagogischen Praxis Tätige.

Brüssel1st European Celebration of Women in Computing des ECWT

Die größte Karriereveranstaltung Europas für Frauen in der Informatik bringt junge Frauen aus der IT-Branche mit potentiellen Arbeitgebern und Führungsfrauen aus der Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Organisationen können in Kürze Workshops einreichen und/oder ein Rolemodel für den European Women in Computing Award 2015 vorschlagen.

Tagung „Quote, Quark(s) und Qualität" des Arbeitskreises Frauen in Forschungszentren (akfifz)

Der Arbeitskreis Frauen in Forschungszentren (akfifz) der HGF veranstaltet die Tagung "Quote, Quark(s) und Qualität".  Das Thema ist "Frauenquote in der Wissenschaft": Ist die "Quote" in der Wissenschaft ("Quarks") "Quark" oder nicht und wirkt sie sich, wie manche befürchten, auf die "Qualität" in der Wissenschaft aus? Zielgruppe sind alle mit Interesse an dem Thema, die sich in ihren Funktionen mit der Frauenquote beschäftigen.

Global Education Week 2015

Die Global Education Week 2015 findet vom 14. bis 22. November statt. Das diesjährige Motto in Deutschland lautet: Make Equality Real! - Vielfalt leben, Gleichheit herstellen! Die europaweite Woche hat zum Ziel, die Themen des Globalen Lernens in Bildungseinrichtungen, Institutionen und der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Unter dem diesjährigen Motto sollen schwerpunktmäßig die Themen Chancengleichheit, Nicht-Diskriminierung und Geschlechtergleichstellung behandelt werden. Ausrichter dieser Woche auf europäischer Ebene ist das Nord-Süd-Zentrum (NSZ) des Europarates in Lissabon.

"Ready for Dialogue": Conference on the Gender Dimension in Science and Research

Die Konferenz "Ready for Dialogue" am 5. November in Berlin will dazu beitragen, durch das Zusammenbringen relevanter Akteure auf nationaler und europäischer Ebene die Aufmerksamkeit auf das innovative Potenzial der Genderdimension in Wissenschaft und Forschung sowie in der Forschungspolitik zu lenken. Die Konferenz wird organisiert vom Essen College of Gender Research der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit der EPWS (European Platform of Women Scientists) als europäischer Partnerorganisation und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

European MINT Convention 2015

Die European MINT Convention auf dem Messegelände Stuttgart ist das europäische Top-Event für MINT-Talente und besteht aus einer zweitägigen Karrieremesse und MINTcommunity-Ausstellung sowie einer eintägigen MINT-Konferenz.

Auf der Karrieremesse hast du die Möglichkeit, Top-Arbeitgeber zu treffen. Hier sind vom Startup und "Hidden Champion" über den Mittelständler bis hin zum Weltkonzern Unternehmen aus der gesamten MINT-Branche vertreten! In der MINTcommunity - Ausstellung kannst du die nationalen und internationalen MINT-Akteure treffen. Darüber hinaus erhalten in der "MINT-Konferenz" Personaler, Unternehmensvertreter und MINT-Interessierte in hochkarätigen Vorträgen namhafter Keynote-Speaker und Referentinnen und Referenten, wertvolle Informationen rund um die Themen "MINT in Europa" und "Internationaler Arbeitsmarkt für MINT-Fachkräfte".

Eingebettet in die European MINT Convention ist in diesem Jahr auch die 8. MINT-Botschafter Konferenz der Initiative "MINT Zukunft schaffen". Diese steht unter der Schirmherrschaft von Thomas Sattelberger, Vorsitzender von "MINT Zukunft schaffen", und wird organisiert von der GMINT GmbH. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.mintzukunftschaffen.de .

Das Team von "Komm, mach MINT." Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen ist auf der MINTcommunity-Ausstellung mit einem Stand vertreten und hält spannende Experimente zum Ausprobieren bereit.

Schwerpunktprogramm „Wissenschaft und Öffentlichkeit – Das Verständnis fragiler und konfligierender Evidenz“

Im Schwerpunktprogramm wurde in den vergangenen sechs Jahren in knapp 30 Forschungsprojekten das Schnittfeld zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit empirisch untersucht. Die Abschlussveranstaltung soll dazu dienen, die Ergebnisse dieser Projekte einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Zudem wird in einer öffentlichen Podiumsdiskussion zum Auftakt der Veranstaltung diskutiert, was die Grundlagenforschung zur Verbesserung der Wissenschaftskommunikation beitragen kann. Ein Science Slam steht zum Abschluss der Tagung auf dem Programm. Die Online-Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 1. September 2015 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite zur Abschlussveranstaltung:

5. Qualitätsdialog Lehre - Studienerfolg verbessern

Am Donnerstag und Freitag, den 17. und 18. September 2015, findet der "5. Qualitätsdialog – Studienerfolg verbessern. Bestandsaufnahme und Lösungsansätze für die Ingenieurwissenschaften" in Berlin statt. Der VDI lädt zusammen mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der HRK zu dieser Konferenz ein. Es werden Ansätze aus dem In- und Ausland zur Verbesserung des Studienerfolgs vorgestellt und diskutiert. Ziel ist es, neue Impulse für die tägliche Arbeit zu geben.

14. Verleihung des Mestemacher Preises "Managerin des Jahres 2015"

Die Veranstaltung findet am am 11. September 2015 von 11.00 Uhr -16:00 Uhr im Hotel Adlon Kempinksi, unter den Linden 77, Berlin statt. Alle Plätze für die Veranstaltung sind bereits vergeben, es gibt aber eine Warteliste. Ein Formular dafür findet sich hier:

Ausstellungseröffnung "Am Anfang war Ada. Frauen in der Computergeschichte"

Bereits 100 Jahre vor der Erfindung des Computers verfasste die Tochter eines berühmten romantischen Dichters eine Schrift, die heute als das erste Programm der Computergeschichte bezeichnet wird. Ada Lovelace wurde vor 200 Jahren am 10. Dezember 1815 in London als Tochter von Lord Byron und der britischen Aristokratin Anne Isabella Milbanke geboren. Ihr Leben und Werk bilden den Mittelpunkt der Ausstellung "Am Anfang war Ada. Frauen in der Computergeschichte", die vom 2. September 2015 bis zum 10. Juli 2016 im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum zu sehen ist. Die Ausstellung beschränkt sich nicht auf Ada Lovelace, sondern präsentiert weitere Pionierinnen, die seit den 1940er Jahren bis heute die Entwicklung der Informationstechnik wesentlich vorangebracht haben. Die Ausstellungseröffnung findet am 1. September 2015 im Heinz Nixdorf MuseumsForum statt.

© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.