Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen

3. Nationaler MINT Gipfel

Der nächste Nationale MINT Gipfel widmet sich dem Thema "Berufliche Bildung". Desweiteren wird das MINT-Aktionsprogramm des Nationalen MINT Forums vorgestellt mit Ergebnissen aus allen Arbeitsgruppen. Bitte merken Sie sich bereits den Termin am 25. Juni 2015 vor.

BMBF-Fachtagung „Arbeit in der digitalisierten Welt“

Viele Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche werden durch Digitalisierung verändert. Hinzu kommen gesellschaftliche Veränderungen, die durch den demografischen Wandel, die Globalisierung, aber auch durch veränderte Wertvorstellungen von Menschen angeschoben werden. Dies hat Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Arbeitsstrukturen, Arbeitsorganisation und -gestaltung werden zukünftig in anderer Form erfolgen. Ziel der Tagung es, mit einem breiten Publikum aus Wirtschaft, Forschung und Verbänden die Chancen aus den zunehmenden technischen Möglichkeiten der Vernetzung und  elektronisch unterstützten Kommunikation und einer hieraus resultierenden Digitalisierung der Arbeitswelt mit ihren zahlreichen Facetten für Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Konferenz "Gender- und Diversity-Management in der Forschung"

Am 7. und 8. Mai 2015 richtet das Fraunhofer IAO im Rahmen des EU-geförderten Projekts STAGES (Structural Transformation to Achieve Gender Equality in Science) die Konferenz "Gender- und Diversity-Management in der Forschung" aus. Im Fokus steht das Thema Chancengleichheit am Arbeitsplatz und speziell im Forschungsumfeld.

Die Konferenz richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Forschungszentren von Unternehmen, für die Chancengleichheit von Männern und Frauen sowie Gender- und Diversity-Management wichtige Themen sind. Veranstaltungsort ist das Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart, Hörsäle A und B. Anmeldungen sind noch bis zum 23. April online möglich.

10. Internationale Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung "StudyWorld 2015"

Die internationale Hochschulmesse StudyWorld vom 24. – 25. April 2015 in Berlin bietet Informationen aus erster Hand zu Bachelor- und Masterstudiengängen in Deutschland und weltweit, Praktika im Ausland, Förderungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Anregungen zur Studien- und Karriereplanung. Zu den Ausstellern gehören u.a. staatliche und private Hochschulen aus aller Welt, Stipendien- und Förderinstitutionen, Studieninformations- und Beratungsdienste, Praktikumsvermittlungen, Austauschorganisationen und Stiftungen. Insgesamt werden über 150 Aussteller aus 25 Ländern erwartet. Im Vortragsprogramm stehen über 60 Seminare und Präsentationen rund um Studium und Karriere zur Auswahl.
 

3. MINTforum Fachtagung

Die Fachtagung "3. Hamburger MINTforum" an der TU Hamburg-Harburg möchte die außerschulischen Initiativen des Netzwerks mit den Hamburger MINT-Lehrkräften zu einem Erfahrungsaustausch zusammenbringen. Im Mittelpunkt steht ein Blick auf die gesamte Breite der schulischen MINT-Bildung - von der Grundschule bis zum Übergang an die Universität. Zur Einleitung der Tagung beleuchten zwei Referentinnen Fragen der gezielten Förderung von Mädchen in den MINT-Fächern. Anmeldeschluss ist der 16. März 2015 . Kontakt: Dr. Jörg Maxton-Küchenmeister: jmaxtonjoachim-herz-stiftungde  

Fachkongress "Digitale Gesellschaft: Der Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland"

Am 5. März 2015 findet der Fachkongress der D21 unter dem Titel „"Digitale Gesellschaft: Der Erfolgsfaktor für den Wirtschaftsstandort Deutschland“" statt. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und ist Teil des breiten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Dialogprozesses der Digitalen Agenda. Staatssekretär Machnig aus dem BMWi wird den Kongress mit einem aktiven Part begleiten. Der Fachkongress steht im Kontext der Studienergebnisse des D21-Digital-Index. Mit der Studie misst die Initiative D21 die Entwicklung des Digitalisierungsgrads der deutschen Bevölkerung – ihren Zugang, ihre Kompetenz, ihre Offenheit sowie ihre Nutzungsvielfalt bezogen auf digitale Medien und das Internet. Veranstaltungsort ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Konferenzzentrum, Eingang Invalidenstraße 48, 10115 Berlin.

Prof. Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. wird an der Podiumsdiskussion "„Deutschland digital gestalten" teilnehmen.

Internationales Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien

Das  Jahr 2015 wurde von der UN-Generalversammlung zum „Internationales Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien“ ausgerufen. Unter Federführung des Deutschen Komitees für das Internationale Jahr des Lichts wird am 27. Februar 2015 die nationale Eröffnungsveranstaltung im Deutschen Museum in München stattfinden. Unterschiedliche Beiträge namhafter Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur und Religion werden die mannigfachen Aspekte des Phänomens Licht in den Blick nehmen. Die feierliche Wiedereröffnung des Planetariums des Deutschen Museums mit modernster ZEISS-Technik stellt eine der ursprünglichsten menschlichen Erfahrungen von Licht in den Mittelpunkt.

BEanING-Fachtagung für MINT-Nachwuchsförderung

Im Rahmen der BEanING-Fachtagung für MINT-Nachwuchsförderung werden evaluierte Ergebnisse des Projektes vorgestellt. In Vorträgen, Workshops und Diskussionen sollen Impulse und Anregungen für die weitere Arbeit auf dem Gebiet der MINT-Nachwuchsförderung gegeben werden. Namhafte Experten aus der MINT-Popularisierung und MINT-Forschung konnten als Referenten gewonnen werden.

MINT begeistert! - Schulen und Unternehmen werden Partner

Gemeinsame Projekte von Schulen und Unternehmen haben spannende Dimensionen: Sie machen Technik und Naturwissenschaft für Schülerinnen und Schüler erfahrbar und wecken Interesse für technische oder naturwissenschaftliche Berufe. Damit Unternehmen und Schulen sich kennenlernen und Kooperationen planen können, organisiert das zdi-Zentrum pro MINT GT diese Veranstaltung im Carl-Miele-Berufskolleg in Gütersloh. Anmeldungen sind online noch bis zum 26. Januar möglich.

"Rollen ins Rollen bringen" - eine Veranstaltung des Trägerverbundes "GenderKompetent-NRW"

Der Trägerverbund des Projektes "GenderKompetent NRW" lädt gemeinsam mit MGEPA und MAIS Akteurinnen und Akteure im Übergangssystems "Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW" zu der Veranstaltung "Rollen ins Rollen bringen – Geschlechtersensible Berufs- und Studienwahl in 'Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang-Schule-Beruf NRW'" herzlich ein.Die Tagung bündelt Erfahrungen und Perspektiven für die konkrete Arbeit vor Ort. Eingeladen sind alle, die in der kommunalen Koordinierung, als Studien- und Berufswahlkoordinatoren an den Schulen oder in der Projektentwicklung ihre Angebote geschlechtergerechter und damit besser gestalten wollen.

© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.