Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Vortrag: Geschlechterkritische Gestaltung von Technik und IT: Analyse - Beispiele - Methoden

Wenn es darum geht, Geschlechterforschung mit den Inhalten von Informatik zusammenzubringen wird oft unterstellt, dass Produkte für Frauen entwickelt werden sollen. Der Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath von der TU Braunschweig greift das Problem einseitiger Produktentwicklung auf, setzt dabei jedoch nicht bei den Frauen an, sondern verknüpft Technikgestaltung mit geschlechterwissenschaftlichen Ansätzen, die darauf zielen, Stereotypen und Klischees entgegenzuwirken. Veranstaltungsort: Universität Bielefeld, Center of Excellence - Cognitive Interaction Technology CITEC, Inspiration 1, 33619 Bielefeld, Raum 1.204, 16:00 - 17:30 Uhr mit anschließendem Get-Together.

Konferenz "20th - and 21st - Century Narratives of Masculinity"

Im Rahmen der interdisziplinären Konferenz werden europäische Darstellungen und Auslegungen von Männlichkeit im 20. und 21. Jahrhundert diskutiert. (Selbst-) Beschreibungen, Rollenbilder und kulturelle Praktiken werden vor allem aus vergleichender Perspektive betrachtet. Veranstaltungsort ist das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld.

Jahresauftakt 2016 - Frauen im Ingenieurberuf gehen mit Begeisterung ins neue Jahr!

Begeisterung ist Doping für Geist und Hirn sagt der Hirnforscher Gerald Hüther. Im gleichen Atemzug mit Begeisterung wird häufig Glück und Lernen genannt. Dieser Jahresauftakt soll das Netzwerk stärken. Der Abend startet mit einem kurzen Impuls von Antoinette Beckert und auch der Blick auf das vielfältige Jahresprogramm des Arbeitskreises Frauen im Ingenieurberuf wird nicht fehlen.

Zukunft gläserner Mensch? - Demokratie in Zeiten von Big Data

Unternehmen wie Facebook oder Google prägen die digitale Welt. Ungebremst sammeln sie Daten und setzen sie ein, um Produkte und Dienste zu verkaufen. Auch Behörden und Geheimdienste durchleuchten uns, speichern Kommunikation unter dem Vorwand, Terrorismus zu bekämpfen. Doch gläserne Menschen sind manipulier- und erpressbar. Das Versagen demokratischer Kontrollmechanismen ebnet den Weg zu einem digitalen Totalitarismus. Um eine solche Zukunft zu verhindern, müssen wir uns der Frage stellen, wie Freiheit und demokratische Grundrechte noch zu retten sind.
Vortragsreihe „Am Anfang war Ada“ mit Gast Anke Domscheit-Berg, Netzaktivistin und Publizistin im HNF Paderborn.

MINTsummit 2016: women in LEADERSHIP

Ein Spitzentreffen der Ingenieurinnen, Informatikerinnen, Naturwissenschaftlerinnen und Expertinnen der deutschen Wirtschaft - das ist der MINT Summit 2016 bei der KUKA AG, einem der weltweit führenden Hersteller für Industrieroboter. Unter dem Titel "Unternehmerinnen treffen Managerinnen" organisiert die MINT-Kommission des VdU das Vernetzungsevent.

Vortrag: Nutzerinnen, Zielgruppen, Personas - Zugänge zu Menschen in der Mensch-Technik-Interaktion

Im Vortrag von Prof. Dr. Nicola Marsden von der Hochschule Heilbronn werden die verschiedenen Möglichkeiten, wie Design- und Entwicklungsteams Nutzerinnen und Nutzer in ihre Aktivitäten einbeziehen bzw. diese repräsentieren, erläutert. Es wird dargestellt, wie gängige Verfahren der Softwaregestaltung die Perspektive von Nutzerinnen und Nutzern einfließen lassen und zeigt die Bandbreite der Zugänge zu Menschen in der Mensch-Technik-Interaktion auf. Veranstaltungsort: Universität Bielefeld, Center of Excellence - Cognitive Interaction Technology CITEC, Inspiration 1, 33619 Bielefeld, Raum 1.204, 16:00 - 17:30 Uhr mit anschließendem Get-Together.

Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Die Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW steht dieses Jahr unter dem Motto "Wer mit wem wozu? - Netzwerke in der Wissenschaft". Der Netzwerkbegriff durchzieht öffentliche Alltagsdiskurse und avancierte in den letzten Jahren zu einem wissenschaftlichen Schlüsselbegriff. Veranstaltungsort ist die Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

Fortbildungstagung "Frauen in Musikausbildung und -beruf"

Im Rahmen der Tagung soll in circa acht Vorträgen aus den Bereichen Musikwissenschaft, Genderforschung und Musikpädagogik das Thema "Frauen in Musikausbildung und -beruf" vor dem zweifachen Hintergrund – Ausbildung und Arbeitsleben – der drei Sparten Musikerinnen, Musikpädagoginnen und Musikwissenschaftlerinnen / Dozentinnen / Professorinnen beleuchtet werden. Veranstaltungsort ist das FORUM SEEBACH, Tiefurter Allee 8, 99425 Weimar.

Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften

Vom 4. bis 6.2.2016 findet die Konferenz "Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften" an der Pädagogischen Hochschule Weingarten statt. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und in Kooperation mit der PH Schwäbisch Gmünd sowie dem Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen durchgeführt. Das gesellschaftliche Interesse an Fragen danach, wie man die qualifizierten Abschlüsse in naturwissenschaftlich-technischen Berufen anheben oder in den Wirtschaftswissenschaften die horizontale und vertikale Arbeitsmarktsegregation reduzieren kann, und in welchem Ausmaß und warum Jungen und Mädchen bestimmte Fächer wählen und wie das zu ändern wäre, ist groß. Die geplante Konferenz rückt daher die geschlechtergerechte Bildung in den Fächern Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaft in den Mittelpunkt, um eine geschlechtergerechte Partizipation der am Arbeitsmarkt vorzufindenden Berufssegmente zu begünstigen. Die Konferenz richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrkräfte und weitere in der pädagogischen Praxis Tätige.

Abschlussforum MINTrelation – Zukunftswerkstatt Technikberufe

Am 18. Februar 2016 laden das Branchen- und Innovationsnetzwerk OWL MASCHINENBAU e. V. und die LizzyNet GmbH, Köln zum Abschlussforum "MINTrelation – Zukunftswerkstatt Technikberufe" nach Bielefeld ein. Neben Vorträgen und Workshops wird im Rahmen des Thementages die innovative MINTtoolbox vorgestellt. Veranstaltungsort ist die Fachhochschule Bielefeld. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind per E-Mail an anmeldungowl-maschinenbaude möglich.

© 2016 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.