Der Girls’Day und der Boys’Day sind bundesweit die größten Projekte zur Berufs- und Studienorientierung frei von Geschlechterklischees. Die Aktionstage haben das Ziel, Erfahrungsräume für junge Menschen zu schaffen, in denen ihre Talente und Interessen im Fokus stehen. 

Zur Unterstützung in unserem Themenfeld „Berufs- und Lebensplanung“ suchen wir im Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Projekte Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag und Boys’Day – Jungen-Zukunftstag ab sofort: Studentische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für 16-19h/Woche.

Mehr als 2,4 Mio. Jugendliche haben bereits an den Aktionstagen teilgenommen und bewerten den Tag insgesamt mit rund 95 Prozent als sehr hilfreich für Ihre Berufsorientierung. Werde Teil unseres Teams und bringe Deine Expertise in den folgenden Aufgaben ein:

Deine Hauptaufgaben

  • Unterstützung der Social-Media- sowie Online-Redaktion, hier insbesondere im Bereich Instagram, Twitter, LinkedIn und der Girls’Day- und Boys’Day-Websites
  • Erstellen von grafischen Posts in canva
  • Mithilfe bei der Produktion von Video-Clips für unsere Social-Media-Kanäle und Websites
  • Recherchen und unterstützende Tätigkeiten im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege von Bilddaten und Datenbanken wie Meltwater (Medienbeobachtung, Presseverteiler)
  • Betreuung von Messeständen
  • Weitere Büroarbeiten, Materialversand

Du bringst mit

  • Interesse an den Themen Berufs- und Studienorientierung frei von Geschlechterklischees, Technik, Diversity und Chancengerechtigkeit
  • Hohe Internetaffinität und aktive Erfahrungen in der Nutzung diverser sozialer Netzwerke und Messenger
  • Spaß am Verfassen von Texten
  • Beherrschen von Videoschnittprogrammen und gängigen Text-, Bildbearbeitungs- sowie Office-Programmen
  • Sicheres Auftreten (auch am Telefon)
  • Eigenständige Arbeitsweise

Wir bieten Dir ein interessantes Arbeitsfeld von hoher gesellschaftlicher Aktualität und ein motiviertes Team kompetenter Kolleginnen und Kollegen. Flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich. 

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2023. Dienstort ist Bielefeld. Für inhaltliche Rückfragen steht Dir Tabea Schroer, Projektkoordinatorin (schroer@kompetenzz.de) gerne zur Verfügung.

Wenn Du dich angesprochen fühlst, freuen wir uns auf Deine Bewerbung (per E-Mail) an: 

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.
Am Stadtholz 24, 33609 Bielefeld
Izabela Bukowska 
bukowska@kompetenzz.de
www.kompetenzz.de 


Aus Nachhaltigkeitsgründen bitten wir Dich von postalischen Bewerbungen abzusehen. Vielen Dank!
Wir ermutigen ausdrücklich alle Interessierten unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, Geschlechtsidentität, sexuellen Orientierung, Behinderung, Hochbegabung oder ihres Alters zur Bewerbung.