Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen (September 2017)

Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des Ada-Lovelace-Projekts

Das Ada-Lovelace-Projekt feiert sein 20-jähriges Jubiläum in Koblenz. Das größte Mentoring-Projekt für MINT-Frauen in Rheinland-Pfalz verfolgt das Ziel, Frauen und Mädchen für MINT-Berufe und -Studiengänge zu motivieren und sie in ihrer Arbeit zu unterstützen. Am Festakt werden sich Frauenministerin Anne Spiegel, Wissenschaftsminister Konrad Wolf, Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig sowie Prof. Dr. Roman Helligenthal, Präsident der Universität Koblenz-Landau, beteiligen. Das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter  www.ada-lovelace.com/20-jahre-ada-lovelace .

Dr. Ulrike Struwe, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., wird an der Podiumsdiskussion "Frauenpower im MINT-Bereich: 20 Jahre Ada-Lovelace-Projekt" teilnehmen.

Mensch und Computer

Die Ausbreitung der Informationstechnik in alle Lebensbereiche macht praktisch alle Menschen auf unterschiedliche Weise zu Benutzerinnen oder Benutzern von Computern. Wurde die Frage der Benutzbarkeit bisher primär für Computer am Arbeitsplatz gestellt, so stellt sich am Anfang des neuen Jahrhunderts die Frage viel breiter. Die Frage der Benutzbarkeit ist eine zentrale Frage in einer sich entwickelnden Informationsgesellschaft.

Vor dem Hintergrund des viel beachteten Memorandums „Mensch & Computer 2000. Information, Interaktion, Kooperation“ ist die Konferenzreihe „Mensch und Computer“ eine Anstrengung, um verschiedene Fachgebiete und Praxisfelder in einen fruchtbaren Diskurs zu bringen und um voneinander zum Nutzen möglichst vieler Menschen zu lernen.

Nächste Konferenzen:

Mensch und Computer 2017
10.-13. September 2017 in Regensburg

Mensch und Computer 2018
2.-5. September 2018 in Dresden

Mensch und Computer 2019
8.-11. September 2019 in Hamburg

ACM Celebration of Women in Computing: womENcourage

Career fair, hackathon, workshops, inspiring talks, panels networking and making lifelong friends... We are looking forward to see you there! During registration you can sign up for the Hackathon or Workshops.

womENcourage 2017 is co-located with ACM Europe Conference for which registration is free but early registration is encouraged due to limited seating. For more information, visit

Start-Veranstaltung des Niedersachsen-Technikums 2017/2018

Am Freitag, 08. September 2017 findet von 10.00 bis 14.00 Uhr an der Leibniz Universität Hannover die Start-Veranstaltung des Niedersachsen-Technikums 2017/2018 statt. Nähere Informationen folgen in Kürze. 

1. VDI Zukunftsfrühstück – Innovation braucht Frauen

Unter dem Titel „Innovation braucht Frauen“ will der VDI Kölner Bezirksverein e.V. gemeinsam mit der Immobilien Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft Art-Invest Real Estate Management das Thema "Frauen für technische Berufe begeistern" bei seinem 1. VDI Zukunftsfrühstück fokussieren.

Impulse dazu geben unter anderem Franziska Müller-Rech (MdL, Sprecherin für Schule der FDP-Landtagsfraktion und der FDP-Stadtratsfraktion Bonn), die Meteorologin Insa Thiele-Eich, die als erste deutsche Frau die Chance hat ins All zu fliegen, und Mitarbeiterinnen der Art-Invest Real Estate Management, die das Bauprojekt „Neuer Kanzlerplatz“ am Bundeskanzlerplatz in Bonn leiten. Interessierte sind herzlich ins Marriott World-Conference Hotel eingeladen, die Teilnahme ist kostenfrei.

"Komm, mach MINT." auf der Einstieg Dortmund 2017

Vom 15. bis 16. September 2017 findet die Einstieg Dortmund, die größte Berufswahlmesse im Ruhrgebiet, in den Westfalenhallen statt. "Komm, mach MINT." ist mit einem Info- und Experimentierstand dabei und hält spannende Orientierungs- und Mitmach-Angebote bereit.

Gründerinnenseminare OWL

Im September startet erstmalig eine 14-tägige Gründerinnenakademie OWL organisiert vom Gründungsprojekt beim Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL. Gründerinnen, Jungunternehmerinnen und Frauen mit Gründungsgeist sind eingeladen unter Anleitung professioneller Coaches ihre Geschäftsidee zu schärfen und ihr unternehmerisches und persönliches Rüstzeug zu erweitern. Die Veranstaltung findet bei der Deutschen Bank in Bielefeld statt und ist kostenfrei.

„Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“

Was bedeutet die Digitale Transformation für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland? Wie lauten unsere Konzepte und was sind unsere Perspektiven? Wo liegen Unterschiede zu anderen Ländern? Industrie 4.0 versus Smart Services und inkrementelle versus disruptive Innovation – wo liegen deutsche Stärken und Schwächen? Wie wird die Sozialpartnerschaft der Zukunft in einer entgrenzten digitalen Arbeitswelt aussehen? Sprengt die digitale Revolution den sozialen Zusammenhalt?

Es sind renommierte Wissenschaftler, Entscheidungsträger aus der Politik und erfahrene Experten aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Verbänden eingeladen, um gemeinsam in Vorträgen und Diskussionsrunden einen Blick in die Zukunft zu werfen, Prof. Dr. Isabell M. Welpe (TU München), Thomas Sattelberger („MINT Zukunft schaffen“), Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy (Zentrum Digitalisierung.Bayern) und Prof. Dr. Michael Dowling (MÜNCHNER KREIS).

11. OWL Maschinenbau Personalforum

Die Digitalisierung der (Unternehmens-)Welt hat Auswirkungen auf alle Arbeits- und Lebensbereiche. Längst sind Google, SIRI, Outlook und die sozialen Medien nicht mehr nur Bestandteile unseres Privatlebens. Immer stärker automatisierte Arbeitsabläufe, regelmäßig neue Software-Funktionen und die Erreichbarkeit zu jeder Tageszeit über unzählige "Kanäle" stellen die Beschäftigten und Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Das diesjährige Personalforum will Impulse geben und den Erfahrungsaustausch untereinander ermöglichen.

Anmeldung bitte per E-Mail an anmeldungowl-maschinenbaude

Weitere Infos:

Workshop "Erfolgsfaktoren für mehr Vielfalt und Innovationskraft in Fach- und Führungspositionen“

Ein Workshop für Personalverantwortliche: 

Gemischtgeschlechtliche Teams erzielen in der Regel bessere Ergebnisse und machen ein Unternehmen zukunftsfähig. Sie erleichtern den Zugang zu neuen Märkten, steigern die Kreativität und Innovation. Aber Vielfalt kommt nicht von allein, es braucht „Treiber“, um das Thema im Unternehmen anzustoßen und die Entwicklung zu begleiten. Welche Instrumente zur Weiterentwicklung von Personalmanagement, Führung und Zusammenarbeit gibt es in diesem Zusammenhang und wie können diese strategisch eingesetzt werden, um den Frauenanteil in Fach- und Führungspositionen zu erhöhen?

Zur Anmeldung:

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.