Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / IT for girls

Abschlußsymposium „IT for girls“

„IT for girls“ ist eine interaktive Webseite zur Berufsorientierung. Das Online-Angebot entstand im Rahmen des dreijährigen Projekts „Digital Me“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das Kooperationsprojekt von Münsters Experimentierlabor (MExLab ExperiMINTe) und dem European Research Center for Information Systems (ERCIS), beides Einrichtungen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, hat zum Ziel, junge Frauen verstärkt für IT-Berufe und -Studiengänge zu begeistern. Mädchen und junge Frauen können auf der interaktiven Webseite IT-Berufe spielerisch kennenlernen. Neben Hintergrundinformationen zum Berufsfeld, einem Test zur Berufsorientierung und Spielen stellen Frauen aus der IT-Branche ihren Berufsalltag in Form von Videos, Interviews oder Tagesabläufen vor, um Einblicke in die IT-Welt zu geben und Vorurteile abzubauen.

Am 10. September 2019 findet die Abschlussveranstaltung des Projektes in Münster statt. Während des Abschlusssymposiums erwarten Sie neben der Vorstellung der Projektergebnisse, Fachvorträge, sowie interaktive Themenforen, in denen mit verschiedenen Schwerpunkten über die Chancen und Herausforderungen der gendersensiblen Berufs- und Studienorientierung im Kontext von IT-Berufen diskutiert wird. Neben den inhaltlichen Vorträgen und Foren bietet das Symposium eine gute Gelegenheit für den Austausch und die Vernetzung mit anderen Expert*innen. Zudem wird es eine Poster-Galerie geben. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos.

Vom Kompetenzzentrum gibt die stellvertretende Vorsitzende Prof.Dr. Nicola Marsden einen fachlichen Input, Karin Lühmann und Romy Stühmeier moderieren jeweils ein Themenforum.

www.digital-me.info
www.it-for-girls.de

Alle News

© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.