Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Girls'Day fragt nach: Gleichstellung

Anlässlich des Welt-Mädchentages freuen wir uns, euch unseren neuen Film "Girls'Day fragt nach: Gleichstellung" präsentieren zu können! Wir haben junge Frauen und Männer, Jugendliche und Erwachsene, Mütter und Väter gefragt, wie es ihrer mit der Gleichstellung von Frauen und Männern aussieht.

Zum Internationalen Mädchentag

Die Idee zu diesem Tag entstand 2003 als Teil der Kampagne "Because I am a Girl" des Vereins Plan International Deutschland e.V. Im September 2008 wurde der erste noch inoffizielle Internationale Mädchentag ausgerufen. 2009 forderten die Landesorganisationen von Plan International die UNO auf, den Tag offiziell als weltweiten Aktionstag zu unterstützen. Am 19. Dezember 2011 griff die UNO die Idee auf. Unterstützt wurde sie unter anderen vom Deutschen Bundestag, der am 21. September 2011 fraktionsübergreifend für die Einrichtung des Tages stimmte. Seit 2011 nennt Plan International Deutschland den Tag auf Deutsch "Welt-Mädchentag".

62 Millionen Mädchen weltweit gehen nicht zur Schule. Damit wird ihnen Tag für Tag die Chance genommen, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. Die Belange von Mädchen weltweit sichtbar zu machen und sie in der Wahrnehmung ihrer Rechte zu stärken, ist das Ziel des Welt-Mädchentages der Vereinten Nationen am 11. Oktober.

Film "Girls'Day fragt nach: Gleichstellung" ansehen

www.plan.de

Quelle: www.girls-day.de/Aktuelles/Girls_Day

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.