Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Girls digital: Mädchen machen digitales Programm

Berufsorientierungstag für Schülerinnen am 2. Februar 2019 in fünf Großstädten: In Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Accenture startet das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. ein Pilotprojekt für junge Frauen zum Thema "Digitalisierung". Ab sofort können sich Schülerinnen von 15 bis 17 Jahren für den 2. Februar 2019 in fünf Großstädten anmelden.

Interessieren mich Jobs der Technologie-Branche? Was ist Coding? Bei <Girls digital> am 2. Februar 2019 geht es darum, Digitalisierung zu verstehen, anzufassen und zu gestalten – von der Lösung eines Alltagsproblems durch Programmieren eines eigenen Spiels bis zum Austausch mit Expertinnen und Experten über die vielfältigen digitalen Berufsbilder von heute.

"Die frühe Teilhabe von jungen Frauen an der Digitalisierung ist wichtig. Sie sollen an unserem Thementag ihre ersten Eindrücke zu technischen Berufen sowie ihre vielseitigen Talente, die sie zuvor an einem Girls'Day bereits erworben und für sich entdeckt haben, am <Girls digital> vertiefen", so Romy Stühmeier vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Aus Befragungen zum alljährlichen Girls'Day ist bekannt, dass Mädchen sich Zeit "unter sich" mit vielen Möglichkeiten zum Ausprobieren wünschen. Dies stärkt ihr Selbstbewusstsein bei der späteren Ausbildungsentscheidung, entsprechend ihrer Talente auch MINT-Berufe in Betracht zu ziehen.

Kerstin Broßat, verantwortlich für Diversity bei Accenture: "In der Technologiebranche setzen wir selbstverständlich gleichberechtigt auf Frauen wie auf Männer. Aber viele junge Frauen zögern auch heute, sich für einen ‚digitalen Weg‘ zu entscheiden. Durch die Vermittlung von Wissen rund um die Digitalisierung und die Begegnung mit weiblichen Vorbildern aus unserem Unternehmen wollen wir das ändern."

Selbstbewusster und kompetenter werden die jungen Frauen den Praxistag beenden. Sie erhalten ein Zertifikat für ihren Lebenslauf und nehmen ihr selbst programmiertes Spiel mit nach Hause.

Der Thementag <Girls digital> soll den jungen Frauen eine Entscheidungshilfe bieten für ihre anstehende Wahl eines Ausbildungsberufes oder ihre Wahl der Leistungskurse in der Oberstufe. Für die Auswahl eines Unternehmens am Girls'Day, der in diesem Jahr bereits am 28. März 2019 stattfindet, kann der Workshop helfen.

Mit gestärktem Selbstbewusstsein können sie den Berufserkundungstag in einem Unternehmen zielgerichteter für sich nutzen. Weitere Thementage zur Digitalisierung und Berufsorientierung sind in Planung.

Zum Thementag <Girls digital>

Quelle: www.girls-day.de

Alle News

© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.