Startseite / Suchen / Fortgeschritten

Erweiterte Suche


Ingenieurinnen-Sommeruniversität 2007: Call for lectures

Die Universität Bremen veranstaltet vom 30. Juli - 10. August 2007 die zweite bundesweite Ingenieurinnen-Sommeruniversität . Sie richtet sich an Studentinnen und Fachfrauen aus Elektro- und Informationstechnik sowie aus Produktionstechnik - Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Wissenschaftlerinnen und Praktikerinnen aus diesen Fachgebieten sowie Dozentinnen mit interessanten Angeboten rund um Studieren oder Beruf sind herzlich eingeladen, Lehrangebote für die zweiwöchige Sommeruniversität einzureichen.

mehr...

Gender medienkompetent. Medienbildung in einer heterogenen Gesellschaft

Die Veralltäglichung von (neuen) Medien insbesondere bei Jugendlichen geht nicht automatisch mit Medienkompetenz einher. Das hochschhulübergreifende Kompetenzzentrum für Genderforschung und Bildungsfragen in der Informationsgesellschaft (KGBI) hat eine neue Publikation zum Thema Medienkompetenz veröffentlicht.

mehr...

Symposium "Das Innovationspotenzial von Gender"

Am 25. und 26. Januar 2007 lädt die Fraunhofer Gesellschaft zum Symposium "Das Innovationspotenzial von Gender" nach Stuttgart.
Themenschwerpunkte werden "Gender und Innovationsexzellenz", "Gender und Märkte" und "Gender und Werte" sein. Als Gastrednerinnen und Gastredner, die in diese Themenfelder einführen, konnte das Fraunhofer IAO Herrn Staatssekretär Thielen, BMBF, Herrn Prof. Bullinger, Präsident der Fraunhofer Gesellschaft, Herrn Dr. Weber, Mitglied des Vorstandes von Daimler Chrysler und Frau Dr. Schütte von Egon Zehnder International gewinnen.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

mehr...

Call for Lectures - Informatica Feminale

Mit dem Call for Lectures sucht die Informatica Feminale wieder aktuelle und spannende Lehrangebote für Wochenkurse und halbwöchige Kurse sowie für Vorträge und Workshops und vielleicht auch Exkursionen.

mehr...

Informatik: steigender Bedarf - sinkendes Interesse

Die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Fach Informatik wird trotz des aktuellen Mangels an IT-Experten im Jahr 2006 wieder deutlich zurückgehen. Das ergab eine Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) beim Fakultätentag und beim Fachbereichstag Informatik.

mehr...

Auf aktive Nachwuchsgewinnung in der Informatik setzen - Studienanfängerinnenzahlen sinken weiter!

Anlässlich des Informatikjahrs hat das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit im Projekt "Genderaktivitäten im Wissenschaftsjahr 2006" die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) unter geschlechterdifferenzierten Gesichtspunkten untersucht.

mehr...

Genderaktivitäten in der Woche der Informatik in Dresden

Einer der Höhepunkte im laufenden Wissenschaftsjahr 2006: die "Woche der Informatik" im Oktober in Dresden. Unter dem Motto "Woche der Informatik - eine Woche voller Erlebnisse" wurde in der sächsischen Landeshauptstadt vom 2. bis 10. Oktober ein faszinierendes Veranstaltungsprogramm rund um die Informatik geboten. Neben zahlreichen anderen Partnern und Akteuren beteiligte sich auch das Projekt "Genderaktivitäten im Wissenschaftsjahr 2006" an dem vielfältigen Veranstaltungsprogramm.

mehr...

Selbständigkeit von Frauen in der Informatikbranche

Schätzungen der Gesellschaft für Informatik (GI) e.V. belaufen sich auf ca. 30.000 bis 50.000 selbständige Informatikerinnen in Deutschland, die meist als Freiberuflerinnen, auch Freelancer genannt, im Bereich Informatik in Deutschland tätig sind. In Bezug auf den Frauenanteil unter den selbständigen Informatikerinnen stellt sich die Frage, ob in diesem neuen, modernen und dynamischen Berufsfeld die Aufteilung des Arbeitsmarktes unter den Geschlechtern ebenso ausfällt, wie in anderen Branchen.

mehr...

Deutschland fehlen Akademikerinnnen und Akademiker

Bei der Zahl der Hochschulabsolventinnen und -absolventen fällt Deutschland im internationalen Vergleich zurück. Andere Industriestaaten haben mehr Abiturientinnen und Abiturienten und bilden mehr junge Akademikerinnen und Akademiker aus, so ein neuer Bericht der OECD-Bildungsexperten. Ihre Note für Deutschland: mangelhaft.

mehr...

Mit frischem IT-Know-How zum Bewerbungserfolg

Mit dem Ausbau von Computerkenntnissen gehen nicht per se rosige Jobaussichten einher. Erwerbslosen Frauen aus Büro- und Verwaltungsberufen bietet das FrauenComputerZentrumBerlin ab dem 25. September in einer innovativen Fortbildung allerdings die Möglichkeit, ihre Berufschancen im Bereich Office Management erheblich zu verbessern.

mehr...
© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.