Bildung, Weiterbildung, Beruf

Das Kompetenzzfeld 2: Bildung, Weiterbildung und Beruf fokussiert die Arbeit auf genderorientierte Berufs- und Lebensplanung sowie auf die Unterstützung und Beratung von Frauen-Technik-Netzwerken. In Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Politik werden praxisnahe Projekte und Maßnahmen zur genderorientierten Berufs- und Lebensplanung entwickelt.
Das Kompetenzfeld 2 wird geleitet von Sabine Mellies.

Struktur

Zum Thema "Bildung, Weiterbildung und Beruf" wirken die Mitglieder des Vereins und insbesondere der Vorstand des Kompetenzzfeldes 2 eng zusammen um eine wirksame Verbesserung der Situation durch innovative und nachhaltige Projekte zu fördern. Mitglieder des Vorstandes sind:

Aktivitäten

Der Schwerpunkt der Arbeiten lag 2007 im Rahmen der Weiterentwicklung von Konzepten und Maßnahmen zur Lebensplanung und Berufswahlorientierung auf der Neukonzeption der Projekte "Girls`Day" und "Neue Wege für Jungs".

Im Juni 2007 wurden im Zeiss Großplanetarium Berlin die Preise im europaweiten Technik-Kreativ-Wettbewerb "Vision 2027- Erfinde deine Zukunft" aus 195 Einsendungen von 345 Mädchen vergeben und die Ausstellung mit 34 Exponaten eröffnet. Eine Wanderausstellung mit 10 Displays ausgewählter Exponate tourt seitdem durch die ganze Republik.
-> Wanderausstellung

Es wurden außerdem ein Konzept für die Beteiligung des Girls`Day am ThyssenKrupp Ideenpark 2008 in Stuttgart und Maßnahmen zur Verbreitung von ROBERTA entwickelt.
-> Ideenpark
-> Fraunhofer IAIS ROBETA

Als Anträge wurden vorbereitet und eingereicht: "Broadening Career Choices for Girls in Technology, ICT and Science (BROCATIS)" im EU-Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen (PLL), "Technikfrauen in den Medien" gemeinsam mit dib e.V. und vdi/vde it sowie "Berufsorientierung im Internet" zusammen mit der FHM Bielefeld als Bewerbung zur 1. + 2. Bekanntmachung "Frauen an die Spitze" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
-> EU-Bildungsprogramm
-> Website BMBF

Als strategischer Partner des Netzwerkes Pro Qualifizierung haben wir das Info- und Beratungsangebot zur Verbesserung der Beschäftigungschancen von Menschen mit Migrationshintergrund ab 25 Jahren beraten und unterstützt.
-> Website Pro Qualifizierung

Im Kompetenzfeld 2 wird zur nachhaltigen Sicherung der Projektergebnisse die Website www.idee-it.de weiterbetrieben und gepflegt.

Projekte

FEET - Frauen entdecken und erleben Technik. Evaluierung

"FEET - Frauen entdecken und erleben Technik" ist ein Projekt des Instituts für Mikrotechnologie der Universität Hannover

Bundesweite Koordinierungsstelle Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag

Logo Girls'Day

In jedem Jahr im April öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungen, Hochschulen und Forschungszentren ihre Türen für Schülerinnen der Klassen 5 bis 10.

idee-it. Bundesweites Ausbildungsprojekt für Mädchen in IT- und Medienberufen

Logo idee it

idee_it ist ein bundesweites Ausbildungsprojekt in Private-Public-Partnership mit dem vorrangigen Ziel, mehr Mädchen und junge Frauen für eine Ausbildung in den IT- und Medienberufen zu gewinnen.

Initiative Technische Bildung in Deutschland

Mit der Bildungssektoren übergreifenden Initiative Technische Bildung soll die herausragende Bedeutung der technischen Bildung für das deutsche Innovationssystem sichtbar gemacht sowie eine Bildungssektoren übergreifende Diskussion von der frühkindlichen über die schulische und hochschulische Bildung sowie der Berufsbildung und tertiären Bildung bis hin zur Weiter- und Erwachsenenbildung in Politik und Gesellschaft angeregt werden.

Neue Wege für Jungs

Logo Neue Wege f??r Jungs

Bundesweites Netzwerk von Initiativen zur Berufswahl und Lebensplanung von Jungen, das die geschlechtersensible Förderung von Jungen mit Materialien und Informationen unterstützt und eigene Angebote entwickelt

PROFIBOT - Roboterbaukästen für angehende Mechatronikerinnen und Mechatroniker

Qualitätssicherung im Kooperationsprojekt mit dem Fraunhofer - Institut "Autonome Intelligente Systeme"

ROBERTA - Mädchen erobern Roboter

Die Faszination von Robotern wird genutzt um Mädchen an die Programmierung heranzuführen.

Smart Girls

Smart Girls will Schülerinnen mittels der Robotik für technische Ausbildungs- und Studiengänge begeistern und sie ermutigen am RoboCupJunior-Wettbewerb in den Kategorien "Dance" oder "Rescue" teilzunehmen.

Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft. Technik-Kreativ-Wettbewerb

Mit dem Technik-Kreativ-Wettbewerb "Vision 2027 - Erfinde Deine Zukunft" für Schülerinnen wird über den Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag hinaus Berufsorientierung für Mädchen in Naturwissenschaft, Technik und Handwerk gefördert.

WIT - Women In Technology

Bestandteil der Entwicklungspartnerschaft (EP) "Maßarbeit im Münsterland" um Mädchen für gewerblich-technischen Berufe zu interessen

ZurckNach ObenDruck AnsichtArtikel als Email versenden
 

Ministerin Wanka am "Komm, mach MINT."-Stand

Prof. Dr. Johanna Wanka am Stand von Komm, mach MINT.

Zum Start der Tec2You besuchte die Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka den Stand von "Komm, mach MINT.". >> mehr

 

Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Logo zum Wissenschaftsjahr 2014

Die digitale Gesellschaft ist eine Gesellschaft im Umbruch. Digitale Technologien durchdringen unseren Alltag und bieten eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung diese Entwicklung mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. www.digital-ist.de

›› mehr
 

"Typisch Frau, typisch Mann"

Keine Klischees bei der Berufswahl ist das Motto der neuen Ausgabe von abi>> extra. Das aktuelle Hefft behandelt das Thema "Typisch Frau, typisch Mann", es werden Vorurteile gegenüber vermeintlichen Männer- und Frauenberufen auf den Prüfstand gestellt und klassische Rollenbilder hinterfragt. >> mehr